An Segelbootrennen kann nicht nur in Online Spielen teilgenommen werden, sondern auch immer mehr mit echten Segelbooten. Das Pirate Poker Segelbootrennen ist ein sehr beliebtes Spiel, das immer mehr Anhänger anzieht.

Ziel des Spieles Pirate Poker Segelbootrennen

Das Ziel des Pirate Poker Segelbootrennens ist es, die beste Pokerhand zu machen, die man nur kann. Eine Pokerhand muss man dabei aus 5 Karten bilden, wobei es die besten 5 Karten sind, die ein Spieler benutzen kann. Bei allen Spielmöglichkeiten ist die Rangfolge der verschiedenen Kartenvariationen gleich. Es variiert einzig und allein ihre Wahrscheinlichkeit. Ein Deck mit einem Joker stellt dabei die wichtigste Änderung dar. Dabei ist ein Fünfling die beste Pokerhand, die erreicht werden kann bei einem solchen Deck. Im Gegensatz dazu ist beim normalen französischen Blatt die beste Hand der Royal Flash.

Wie bekommen die Spieler ihre Karten?

Alle Teilnehmer dieses Segelbootrennens können ihre Karten auf die Art und Weise bekommen, dass sie ein anderes Boot angreifen oder einem verankerten Boot den Besuch abstatten, um an Karten für ihre Hand zu bekommen. Es werden zwei oder mehr verankerte Boote platziert, die die Karten austeilen. Je mehr verankerte Boote es gibt, desto besser ist es. Am besten wäre es, die Boote gegenseitig im Wind zu verankern. Auf diese Weise ist es einfach, von einem Segelboot zum anderen zu gelangen, um die Karten zu nehmen.

Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer des Spiels ein verankertes Boot besucht, wird er eine zufällige Karte bekommen. Der Teilnehmer kann von diesem verankerten Boot keine weitere Karte mehr bekommen, bis er ein anderes verankertes Boot besucht. Karten können die Spieler auch erhalten, indem sie andere Spieler angreifen. Hierbei ergreifen sie die Leine des Gegners und der Gegner muss ihnen eine Karte geben. Jeder Spieler hat eine Leine am hinteren Teil seines Bootes befestigt, an der eine schwimmende Flasche befestigt wurde.

Wie lange dauert das Spiel?

Das Pirate Poker Segelbootrennen läuft ein bis zwei Stunden. Sobald die Zeit abgelaufen ist, kommen alle Teilnehmer mit ihren Segelbooten ans Ufer zurück. Hier wird dann bewertet, welcher Teilnehmer beziehungsweise welches Segelboot die beste Pokerhand gemacht hat.

Verschiedene Strategien der Teilnehmer am Segelbootrennen

Sobald das Pirate Poker Spiel begonnen wird, versuchen die Teilnehmer ihre eigene Strategie aufzubauen. Dabei hat jeder der Spieler seine eigene Strategie, wie er die beste Pokerhand machen will. So kann es manchmal dazu kommen, dass ein Spieler einen anderen Spieler über die See zieht. Manchmal konzentrieren sich die Spieler darauf, verankerte Boote zu besuchen, um Karten zu ergattern. Dabei versuchen sie, alle anderen Spieler zu meiden. Manchmal verstecken sich die Spieler, indem sie sich hinter einem verankerten Boot platzieren, wenn ein anderer Spieler seine Karte erhalten hat. Bei allen Strategien können sich die Spieler mit Segeln oder mit Paddeln fortbewegen.