Hat Sie die Nostalgie nach Kanufahrten mit der Familie oder Freunden erwischt? Oder hat Ihnen eine Werbung Aufregung und Neugier nach dem Kanufahren geweckt? Das können wir gut verstehen, denn Besucher von Kanufahrten erfreuen sich oft an der Beobachtung von Wildtieren wie zahlreichen Vogelarten, verschiedenen Arten von Schildkröten, Fröschen und Fischen, die diese besonderen Flüsse bewohnen. Die frische Luft der Berge, wunderschöne natürliche Umgebung, majestätische Ufer, unberührte Gewässer und natürliche Vegetation können jedem Liebhaber von Abenteuer, Adrenalin und Natur das Interesse nach diesem wunderbaren Hobby wecken.

Doch welche Ausrüstung brauchen Sie, um mit dem Kanufahren anzufangen? Obwohl das Kanufahren ein riesengroßer Spaß ist, trägt es auch gewisse Gefahren mit sich. Doch mit der richtigen Ausrüstung wird die Kanufahrt Ihnen und Ihrer Familie oder Freunden Kanuabenteuer einen unvergesslichen Spaß machen.

  1. Kanu: Ohne Boot wäre es nicht viel von einer Paddeltour.
  2. Paddel: Es ist offensichtlich, aber notwendig. Danken Sie auch an ein Ersatzpaddel.
  3. Helm: Sicherheit geht vor.
  4. Rettungsweste: Rettungswesten werden für alle in der Gruppe benötigt.
  5. GPS: So wissen Sie, wo Sie gerade sind und wie weit Sie gefahren sind.
  6. Seil: Sie müssen Ihr Boot manchmal an Land binden.
  7. Zelt: Achten Sie darauf, dass es nicht zu groß ist, damit es in Ihr Kanu passt.
  8. Schlafsack: Der Schlafsack sollte je nach Wetterbedingungen gewählt werden.
  9. Karten: Eine gute Karte der Gegend könnte lebensrettend sein.
  10. Kompass: Es wäre eine gute Idee zu wissen, wie man auch einen benutzt.
  11. Wasserfilter: Sollten die mitgenommenen Flüssigkeitsvorräte nicht ausreichen.
  12. Klebeband: Könnte man eventuell gebrauchen
  13. Erste-Hilfe-Set: Wenn Sie ein Fertigpäckchen mitbringen, stellen Sie sicher, dass es alles hat, was Sie brauchen.
  14. Sonnenschutz: Sie können sogar an einem bewölkten Tag Sonnenbrand bekommen.
  15. Rucksack: Je nachdem, wohin Sie paddeln, möchten Sie vielleicht raus und wandern.
  16. Kulturbeutel: Füllen Sie ihn mit allem, was Sie persönlich brauchen.
  17. Schuhe für Wasser: Sie sollten Schuhe oder geschlossene Zehensandalen mit gutem Absatz haben.
  18. Badeanzug: Bringen Sie einen Badeanzug zum Schwimmen oder Baden mit.
  19. Müllsäcke: Das sind die einzig wirklich trockenen Taschen. Zugleich wollen wir unsere Natur ja auch so schön lassen, wie wir sie aufgefunden haben.
  20. Wanderschuhe: Gute Schuhe sind wichtig für den Campingplatz und Wanderung.

Dies wären die wichtigsten Sachen für ein perfektes Kanuabenteuer. Es sind also die  Kleinigkeiten, die Ihre Zeit in der Natur erleichtern und schöner machen.