Seit Jahrhunderten war Segeln nur eine Transportart. Es gab dieses Transportmittel schon vor Straßen und Zügen. Diese Sportart wurde vor allem für Reisen in die weite Welt genutzt. Mittlerweile wurde sie allerdings auch für Erholungszwecke erkannt. Im 17. Jahrhundert wurde das Segeln als Sportart in England und in den Niederlanden anerkannt. Kein Wunder, dass diese zwei Länder die Pioniere dieser Sportart sind. Es gehört aber nicht nur der Segelsport, sondern auch die Yacht Rennen zu ihrem Fachgebiet. In der Regel bedeutet der Segelsport aber nur das Freizeit-Segeln.

Wie und worauf wird beim Segelrennen gewettet?

Auch das Interesse von Zuschauern erregt diese Wassersportart schon seit jeher. Zahlreiche Wetten auf den Segelsport finden vor allem online statt, denn auf diese Weise ist es natürlich für die Nutzer viel bequemer. Gewettet wird auf das Ergebnis der Rennen des America Cups, auf die olympischen Segelrennen und natürlich auf die Sydney-Hobart-Rennen. Der Segelsport zählt mittlerweile zu einer sehr interessanten Unterhaltung für viele Männer aber auch Frauen. Auf eine solche Sportart zu wetten, wird erhöht natürlich die Chance, nettes Geld zu verdienen.

Dank Online-Wetten wird unabhängig vom Standort aus der ganzen Welt gewettet. Zumeist wird auf das Ergebnis des Rennens gewettet, aber auch auf den eventuellen Abstand oder auf die Segler, die die größte Chance haben zu gewinnen. Die Wetten werden auch darauf abgegeben, wer den ersten, den zweiten bis hin zum letzten Platz belegen wird, wie groß die Zeit-Marge wird. Üblich sind auch Wetten auf den Zeitrekord.

Rund um die Welt gibt es derartige Veranstaltungen, die das Interesse von Wettern wecken. Platziert werden allerdings die meisten Wetten auf die Ergebnisse der Sydney-Hobart-Rennen und vor allen Dingen auf Americas Cup. Zu beliebten Rennen, auf die ebenfalls gerne und oft gewettet wird, zählt das Bermuda Rennen und das Transpacific-Rennen.

Verschiedene Arten der Segelrennen

Die Rennen beim Segelsport werden hinsichtlich der Lage bzw. des Ortes, an dem sie veranstaltet werden und hinsichtlich ihrer Länge unterschieden. In diesen Rennen kommen unterschiedliche Boote zum Einsatz. Dazu zählen zum Beispiel speziell entwickelte Schiffe, Katamarane, und vor allem kleine Jollen. Die meisten Rennen finden auf sicheren Gewässern statt. Das Rennen wird um Bojen oder andere Hindernisse veranstaltet. Obwohl es sehr gefährlich für die Sportler sein kann, geschehen einige dieser Rennen aber auch auf Offshore-Gewässern. Zu den häufigsten dieser Sportarten zählen die folgenden:

  •         Harbor/Bojen-Rennen

Am häufigsten finden in der Welt die Harbor/Bojen-Rennen statt. Diese werden auf geschützten Gewässern veranstaltet. Sie dauern zwischen einigen Minuten bis hin zu einigen Stunden. In diesen Rennen verwendet man verschiedene Arten von Schiffen, wie zum Beispiel Katamarane, Skiffs und einschließlich Dinghies. Zu einem der bekanntesten dieser Rennen zählt vor allen Dingen der American Cup. Hierbei finden zahlreiche Einzelrennen statt, wobei der Gesamtsieger des Rennens der beste Spieler ist. Solche Rennen sind für viele Wetten verantwortlich, da die Menschen Interesse an solchen Wettkämpfen aufweisen. Das Interesse ist aber nicht nur beim Beobachten der Segelrennen, sondern auch an der Teilnahme desselben groß.

  •         Küsten-Rennen

Diese Art des Rennens findet grundsätzlich in nicht geschützten Gewässern statt. Die Fahrten bzw. die Rennen werden mit dem Blick auf das Hauptland veranstaltet und dauern einige Stunden. Manchmal kann diese Art der Segelrennen bis über die Nacht dauern. Das Swiftsure Yacht Race ist ein Beispiel dieser Art von Rennen.

  •         Offshore-Rennen

Auf diese Art des Segelrennens wird ebenfalls sehr gerne und sehr oft gewettet. Ein solches Rennen findet vor allem in offenen Gewässern statt und umfasst ziemlich lange Strecken. Die Rennen dauern einige Stunden bis hin zu einigen Tagen. Zu den berühmtesten Rennen dieser Art zählen vor allem die Fastnet-Rennen, die Sydney-Hobart-Rennen oder die Bermuda-Rennen. All diese Rennen sind sehr beliebt bei Leuten, die gerne auf Segelrennen wetten.